Pläne, Ziele und Erwartungen für 2015 – Blogparade

Einen Tag vor dem offiziellen Ende der Blogparade von Peer (www.selbstaendig-im-netz.de) möchte ich heute auch noch kurz Stellung nehmen und von meinen/unseren beruflichen und privaten Zielen und Plänen sowie Erwartungen für das Jahr 2015 berichten. Dazu gibt es noch einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2014 mit seinen Erfolgen und Misserfolgen.

Das Jahr 2015 ist schon stolze 10 Tage alt und auch alle folgenden Jahre wollen, wie die des letzten Jahres in vollen Zügen produktiv genutzt werden – so zumindest der Plan bei den meisten Webworkern. Als zusätzliche Motivation dieses Ziel auch nicht zu vergessen, nehme ich heute an Peers Blogparade teil, in der es um die Pläne, Ziele und Erwartungen für das Jahr 2015 geht. Dazu möchte Ich die folgenden Fragen für mein neues Projekt now2web.de beantworten und an einigen Stellen einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2014 geben.

  • Wie lief das Jahr 2014 für dein Business?

Ich habe im Sommer ein älteres Projekt (software47.de) wieder zum Leben erweckt und begonnen neue Beiträge zu verfassen, WordPress zu aktualisieren und frische Werbung zu schalten. Das hat sich auch schnell bezahlt gemacht. Die Besucherzahlen sind gestiegen und haben sich auf einem neuen Niveau wieder eingependelt und so plane ich jetzt den Blog durch weitere Themengebiete zu erweitern und so die Besucherzahlen weiter zu erhöhen.

  • Welche wichtigen Erfahrungen hast du in 2014 sammeln können?

Erfahrungen konnte ich dank der regen Entwicklung in Web einige sammeln. Besonders interessant waren für mich die vielen neuen Webdesign Trends. Ich habe so einige OnePage Themes für WordPress ausprobiert und viel mit Parallaxen Effekten zu tun gehabt. Auch aus SEO Sicht habe ich im Jahr 2014 Erfahrungen sammeln können. Google scheint sich immer mehr auf den wirklichen Content von Webseiten zu konzentrieren und weniger auf die bisherigen Rankingfaktoren wie Keywords, Backlinks und Seitentitel.

  • Was sind deine wichtigsten Ziele für 2015 und warum?

Mein wichtigstes Ziel für 2014 ist es an der Entwicklung des Webs dran zu bleiben und soviel Neues wie möglich dazu zu lernen. Ich denke, dass sich hinter jeder neuen Entwicklung auch eine Chance verbirgt, sei es etwas besser zu machen oder einfach nur etwas besser zu wissen. So hätte zum Beispiel niemand gedacht, dass man das Social Web auch für Unternehmen Nutzen kann und heute ist es schon Gang und Gebe.

  • Welche konkreten Maßnahmen hast du für 2015 geplant?

Meine Maßnahmen für dieses Jahr richten sich ganz nach meinen Erfahrungen im Letzten. So möchte ich beispielsweise deutlich mehr bloggen und um das zu erreichen werde ich mir einen ausführlichen Redaktionsplan schreiben. Zudem möchte ich das optimale Verhältnis zwischen Werbung und Design finden, was allerdings nur durch regelmäßige Tests erreicht werden kann.

  • Welche Erwartungen für deine Branche hast du für die nächsten 12 Monate?

In der Bloggingszene erwarte ich einen Content-Marketing-Boom. ich denke, dass viele Unternehmen anfangen werden effektiver am Content Ihrer Webseite zu arbeiten um so Ihre Ziele zu erreichen. Dadurch werden deutlich mehr gute und ausführliche Inhalte und Informationen zu den verschiedensten Themengebieten im Internet verfügbar sein.

Hinsichtlich des Webdesigns erwarte ich, dass es noch interaktiver und verständlicher wird. Es gibt schon jetzt so viele Mittel um Informationen vielseitig, interessant und leicht verständlich zu verpacken, genau diese werden in Zukunft aktiver genutzt.

Zu guter Letzt erwarte ich noch einen ähnlichen Hype des Material Designs von Google wie damals bei der Einführung des Flat Designs durch Windows. Ich denke das dieser neue Design-Trend, der zwar stark an das bekannte Flat-Design anknüpft, ziemlich gut bei den App-Nutzern ankommen wird. Auch Windows Phone und IOS werden sich in diese Richtung bewegen und das Material Design zu einem neuen Standard im mobile Web machen.

Das war mein beruflicher und zum Teil persönlicher Jahres Rückblick/ Vorschau mit den beiden Projekten now2web.de und software47.de. Ich denke, dass auch 2015 einige Ziele und Erwartungen vom stressigen Alltag eingeholt und andere voller Motivation umgesetzt werden. Sowohl von mit als auch von anderen Webworkern.

Bildquelle: http://thestocks.im/ 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.