Beiträge

WordPress Child Theme in 3 Schritten erstellen

Seit der WordPress Version 3.0 besteht die Möglichkeit sogenannte Child Themes anzulegen. Diese sollen kleinere Änderungen an der style.css und anderen Dateien vor Theme-Updates schützen und Anpassungen einfacher machen. In diesem Artikel zeige ich kurz wie genau man ein solches Child Theme anlegt und für seine Zwecke nutzt.

Weiterlesen

Aktuelle Webdesign Grafik Trends – Low-Poly

In diesem Teil unserer Artikelserie zum Thema Aktuelle Webdesign Grafik Trends, beschäftige ich mich mit dem sogenannten Low Poly-Effekt. Dabei sehe ich mir an, woher der Trend kommt, wo man Low-Poly Grafiken am besten einsetzt und wie man solche Bilder selbst generieren kann. Weiterlesen

Aktuelle Webdesign Grafik Trends – Unscharfe Hintergründe

Unscharfe Hintergründe sind immer häufiger im Web und mittlerweile sogar auf Printmedien anzutreffen. In dem heutigen dritten Teil unserer Artikelserie „Aktuelle Webdesign Grafik Trends“ schaue ich mir an wo und in welcher Form Unschärfe bei Grafiken im Webdesign eine Rolle spielt und zeige ein paar gelungene Beispiele. Weiterlesen

Aktuelle Webdesign Grafik Trends – Minimalistische Bilder und Grafiken

Wie zeigt sich der Minimalismus in den Medien, die einen Großteil des Internets ausmachen? Wie wurden Bilder und Grafiken von Trend des Minimalismus geprägt und wie haben sie sich dadurch verändert? Genau mit dieser Frage beschäftige ich mich heute im Zweiten Teil unserer Artikelserie „Aktuelle Webdesign Grafik Trends“.
Weiterlesen

Aktuelle Webdesign Grafik Trends – Egoperspektive

Wir kennen Sie alle, diese Bilder, die uns das Gefühl geben uns mitten im Geschehen zu befinden. Egal ob ein Feld, eine Straße oder ein Tisch samt Laptop, Kaffe und Maus zu sehen ist. Bilder aus der Egoperspektive helfen dem Betrachter, sich eine Situation vorzustellen und sich in sie hineinzudenken. Genau um diese Bilder geht es in dem ersten Teil unserer Artikelserie.

Weiterlesen

Aktuelle Webdesign Grafik Trends – Artikelserie

Bilder und Grafiken spielen im Webdesign eine sehr große Rolle. Ganz egal ob Stockfotos, Kreisdiagramme oder Hintergrundbilder bei einer Parallax-Webseite, all diese Bilder unterliegen gewissen Trends. Im Rahmen dieser Artikelserie möchte ich die aktuellen Webdesign Grafik Trends  einmal genauer unter die Lupe nehmen und anhand von Beispielen zeigen worauf es bei den verschiedenen Bewegungen ankommt.

Für diese Artikelserie habe ich mir allgemein die derzeitigen Webdesigntrends angesehen und separat dazu nach aktuellen Grafik Trends gesucht. Dabei bin ich auf eine besonders tolle Quelle für aktuelle Trends aus den verschiedenen kreativ-Branchen Grafik, Video, Musik und Social Media gestoßen. Die interaktive Infografik von Shutterstock zeigt einfach und anschaulich was zur Zeit in der Grafik-Branche gefragt ist. Diese wurde auf Basis einer Auswertung, der rund 47 Millionen-Bilder großen Datenbank erstellt. Ich werde mich in dieser Artikelserie jedoch auf Grafiken und Bilder im Webdesign beschränken und zeigen, was die aktuellen Trends dort sind. Hier eine kurze Übersicht:

  • Ich-Perspektive
  • Minimalistisches Design
  • Unscharfe Hintergründe
  • Low-Poly
  • Origami Design
  • Polyscape

Es geht bei den Stilen oft um die Gestaltung von Hintergrund und Artikel-Bildern oder um das Design der Logos und anderer Website-Elemente. Viele dieser Grafik-Trends kamen mit bestimmten Bewegungen aus dem Webdesign einher. So wurde der Minimalismus bei Bildern und Grafiken mehr oder weniger mit dem Retro/Flat-Design Trend im Webdesign eingeführt.

Unscharfe Hintergründe wurden seit dem häufigeren Auftreten von Parallax-Seiten ebenfalls immer beliebter, wohingegen die Ich-Perspektive bei Fotos, durch einen mehr technologischen und weniger digitalen Trend in den Mittelpunkt des Web- und Grafikdesigns geraten ist. Seit Google intensiv Marketing für seine Augumented-Reality Brille Google-Glass betriebem hat, ist die Ich-Perspektive sowohl bei Bildern als auch bei Videos immer stärker in den Vordergrund gerückt. Auch jetzt, wo die Brille selbst nicht mehr aktuell ist, ist die Ich-Perspektive immer noch äußerst beliebt im Web.

Und genau um diesen Trend soll es in dem ersten Artikel der Serie gehen. Ich werde also schauen, welche Perspektiven und Motive früher häufig Verwendung fanden und durch welche sie heute ersetzt werden. Dabei zeige ich verschiedene Beispiele sowohl aus dem Webdesign als auch aus dem Grafikdesign und versuche zum Schluss nochmal eine Hypothese aufzustellen, wie diese Trends weiter gehen könnten und welche neuen Ideen es in Zukunft in diesem Bereich noch geben könnte.

 

Die richtigen Farben für die eigenen Webseite finden

Webdesign hat viel mit der richtigen Wahl der Farben zu tun. Eine gute Webseite sollte wiedererkannt werden und Besuchern einen richtigen Eindruck vermitteln. Heute geht es deshalb um die wichtigsten Regeln bei der Farbwahl für das Design der eigenen Webseite. Weiterlesen

3 einfache SEO Tipps für jede WordPress Webseite

Eine Webseite allein, reicht für den Erfolg im Interne nicht aus. Damit die eigene Seite auch von potentiellen Kunden gefunden wird, sollte man regelmäßige Suchmaschinenoptimierung betreiben und auf den richtigen Content setzen. In dem heutigen Artikel zeige ich drei einfache SEO Tricks, die man sofort auf der eigenen WordPress Webseite umsetzen kann und so eine Basis für weitere SEO-Maßnahmen schafft. Weiterlesen

Google Mobile-Friendly Faktor markiert Seiten ab 21. April

Schon Mitte 2013 hat Google angekündigt Webseiten nach ihrer Anpassungsfähigkeit für mobile Geräte wie Smartphones, Tablets und Co. zu bewerten. in 20 Tagen (am 21.April 2015) gibt es eine Neuerung in den mobilen Suchergebnissen. Der sogenannte Mobile-Friendly Faktor markiert Seiten entsprechend Ihrer Anpassung für mobile Geräte. Weiterlesen

Wichtige Webdesigntrends 2015 – Artikelserie

Das Jahr 2015 hat begonnen und schon prophezeien Design-Blogs den Durchbruch neuer Webdesigntrends und das Weiterbestehen von alten Gepflogenheiten im Web. Aus diesem Grund habe ich mir die angekündigten Webdesigntrends 2015 angesehen und starte heute eine Artikelserie zu dem Thema.  Weiterlesen